HomeWärme und HeizenLuft-Wasser Wärmepumpen

Luft-Wasser Wärmepumpen

sind Wärmeerzeugungsanlagen die der Aussenluft Wärme entziehen und an ein Wassersystem abgeben. Der Vorteil ist ein Verdichter der sich stetig an dem Heizwärmebedarf des Gebäudes anpasst und somit keine großen Wärmespeicher die Laufzeiten der Wärmepumpen sicher stellen müssen.

Als bivalentes System im Altbau.
Das bedeutet die Altherma Wärmepumpe kann im Verbund mit einer vorhandenen Gas oder Ölheizung betrieben werden. Dabei übernimmt die Wärmepumpe 75% des Jahreswärmebedarfs und 25% werden bei tiefen Außentemperaturen von der Öl oder Gasheizung gedeckt.

Als monoenergetisch System im Neubau.
Die Altherma Wärmepumpe arbeitet zu 90% über ihr Wärmepumpensystem und die Spitzenlast an den kältesten Tagen wird mit einer kleinen Elektroreserveheizung gedeckt.

Die Geräte können unterschiedlich konfiguriert werden.

Dieses Gerät gibt es in den Baugrößen:

  • Luvitype 600, Heizleistung 5,75 kW
  • Luvitype 700, Heizleistung 6,84 kW
  • Luvitype 800, Heizleistung 8,43 kW
  • Luvitype 1100, Heizleistung 11,2 kW
  • Luvitype 1400, Heizleistung 14,00 kW
  • Luvitype 1600, Heizleistung 16,00 kW